Nutzung der Pfarrheime

Unter strengen hygienischen Auflagen und Bedingungen dürfen wieder die Pfarrheime der Kirchorte genutzt werden.

Dazu ist, basierend auf den aktuellen Vorschriften des Bistums, ein =>Hygiene-Konzept für alle Kirchorte entwickelt worden. Grundsätzlich gilt, dass

  • die Nutzer nur Gruppen der Pfarrgemeinde sein dürfen,
  • jede Nutzung der Pfarrheime im Vorfeld mit dem Kirchortteam (TGV, …) abzusprechen ist,
  • die/der Verantwortliche eine „Einweisung“ (mit Protokoll) durch das Kirchortteam erfährt,
  • eine Anwesenheitsliste und eine „Checkliste“ für jeden Nutzungstermin zu führen ist,
  • nur die Pfarrsäle nutzbar sind.

Für Nutzungsnachfragen wird darum gebeten, das jeweilige Kirchortteam (TGV, …) zu kontaktieren.