Woche der „Goldhandys“

Spenden Sie Ihr altes Handy in der Zeit vom 7. – 15. November!

Bereits zum vierten Mal seit 2017 ruft das Katholische Hilfswerk MISSIO zur Handy-Spenden Aktion auf, an der sich unsere Pfarrgemeinde und diesmal auch die ev. Kirchengemeinde St. Lukas in Lauenau in ökumenischer Verbundenheit gerne beteiligen. Sammelboxen werden in den Kirchen aufgestellt (St. Lukas: im Pfarrbüro)!

Haben Sie auch ein Mobiltelefon zu Hause, das Sie nicht mehr benötigen und das eigentlich nur unnötig Platz braucht? Wenn Sie alte Handys spenden, bewirken Sie damit viel Gutes. Auch Ladekabel/-geräte und Akkus können gerne mit abgegeben werden. Damit unter-stützen Sie die Wiederverwertung noch nutzbarer Handys.  Denn an erster Stelle dieser Sammelaktion steht der Umweltschutz: Da die seltenen, wertvollen Rohstoffe wie Gold recycelt werden, muss weniger Material umweltschädigend abgebaut werden. Nicht recycelbare Stoffe werden fachgerecht entsorgt und können somit nicht mehr die Umwelt belasten.

Missio kooperiert mit der Schumacher & von Pidoll GmbH (Mobile-Box).  Mobile-Box repariert und bereitet möglichst viele Geräte zum Weiterverkauf auf, da eine möglichst lange Nutzung der Geräte unter Nachhaltigkeitsaspekten am sinnvollsten ist. Ziel ist, einen möglichst hohen Anteil an Geräten wiederzuverwenden. Geräte, die dafür nicht geeignet sind, werden recycelt. Evtl. noch vorhandene Daten werden zuverlässig gelöscht: Im Falle von recycelten Handys physisch durch den Recycling-Prozess (Schreddern), im Falle der Wiederverwendung mithilfe der herstellereigenen Verfahren.

Für jedes gespendete Handy erhält missio einen Betrag – mit diesem Erlös werden Hilfsprojekte in der Demokratischen Republik Kongo unterstützt. Im Ostkongo tobt ein blutiger Krieg um die wertvollen Rohstoffe, die unter anderem zur Herstellung von Handys verwendet werden. Seit Beginn der Aktion Goldhandys im Jahr 2017 konnten dort bereits über 13.000 Frauen, Männer und Kinder unterstützt werden.

Zusätzlich wird unter allen Aktionsteilnehmer/-innen, die ihr Handy in einer Aktionstüte ab-geben oder den Teilnahme-Coupon des Infoflyers ihrer Handyspende beilegen und der Teilnahme an der Verlosung zustimmen, als Hauptpreis ein fair produziertes Smart-phone, als zweiter Preis ein wiederaufbereitetes Smartphone von „Futurephones-Shop“ verlost.

Sammelboxen befinden sich in der Aktionswoche im ev. Pfarrbüro St. Lukas und im Eingangsbereich der kath. Kirchen.

Mehr dazu finden Sie unter: www.missio-hilft.de/goldhandys

 

Brigitte Wilczok / Hans-Dieter Morys