Wochen(ein-)klang in der INTERNETKIRCHE “St. Markus”

Jeden Montag: Wochen(ein-)klang in der Internetkirche “St. Markus”

 Zur Internetkirche: Bild anklicken

(MO) Wir laden alle Interessierten ein, in einer virtuellen Kirche zu Beginn der neuen Woche mit einem Impuls, besinnlichen Elementen sowie gemeinsamen Gebeten in die neue Woche zu starten.

Termine:            montags ab 19.15 Uhr (ca. 15-20min)
Veranstalter:     Mitglieder des TGV Lauenau
Zugang:              über ==>Internetkirche: Eingang<==
Rüstzeug:           Laptop oder PC mit Kamera und Mikrofon

Die Internetkirche ist auch ganztägig in Ruhe begehbar!

Nutzungshinweise: Wenn Sie die Kirche betreten, werden Sie vorher gebeten, eine persönliche Figur (“Avatar”) zu wählen, mit der Sie sich in der Kirche mit den Pfeiltasten der Tastatur bewegen und auch interaktive Angebote nutzen können. Bitte lassen Sie die Nutzung Ihrer Kamera und ihres Mikrofones (bei Nachfrage) zu! Sie sind für andere Kirchgänger über Ihre Kamera sichtbar (falls welche dort sind) und können auch mit anderen sprechen (aber nur in ihrer Nähe!) ( ==>Internetkirche: Eingang<== ).

Weitere wichtige Hinweise:

Zu beachten:

  • Achtung! Die Nutzung von Smartphones und Tablets ist nur eingeschränkt möglich! Nutzen Sie bitte ein Notebook oder einen PC mit Mikrofon und Kamera.
  • Einmalig muss eine individuelle Figur (Avatar) gewählt, sowie ein Name vergeben werden (der eigene Name ist sinnvoll!)
  • Das Programm fragt ggf. nach Nutzung der Kamera und des Mikrofones. Beides sollte zugelassen werden.
  • Nach Betreten des Raumes wird die Figur mit den Cursor-Tasten navigiert (“Pfeiltasten” der Tastatur).
  • Beim ersten “Einloggen” erscheint ein Übungsraum als “Kurzanleitung”, die mit <SKIP> übersprungen werden kann.
  • Kommt man in die Nähe einer oder mehrerer anderen/r Person/en, kann man diese sehen und hören! Mit Klick auf das Pfeilsymbol am oberen rechten Rand des Personenbildes kann man die sichtbare Gruppe vergrößert sehen.
  • An manchen Stellen des Raumes sind interaktive Elemente eingebaut (Bei der Marienstatue wird bspw. eine Kerze entzündet und das Ave Maria eingeblendet). Manche interaktive Elemente (z.B. das Whiteboard) können mit der Taste “X” aktiviert werden.
  • Der Gruppenraum sowie der “Pfarrsaal” stehen auch für Video-Konferenzen von Gruppen der Gemeinde zur Verfügung. Zu den normalen Funktionen kommt noch hinzu:
    • Nutzung des Whiteboards (“X” auf der Tastatur drücken),
    • Einzelberatungen, da nur eng beieinander stehende Personen einander verstehen und sehen können.

Viel Spaß beim Ausprobieren!