Neues vom TGV Rodenberg

(RN) März 2021 – Die Kirchenbesuche sind fast zu jedem Gottesdienst ausgebucht! Wer hätte das gedacht? Nun, die Umstände sind natürlich auch in Rodenberg wie in jedem unserer Kirchorte. Man muss sich anmelden, Maske tragen, Abstand halten und Ordner achten darauf, dass das Hygienekonzept beachtet wird. Aber wir haben uns mit der Situation arrangiert. Jeder achtet auf den Nächsten und versucht möglichst das Risiko zu minimieren. Dafür möchten wir uns bei Ihnen allen herzlich bedanken. Weil Sie diszipliniert sind, dürfen wir Gottesdienste feiern.

Wir haben die Zeit genutzt, um in Rodenberg die Sanierung der Küche voranzubringen. Wir haben über eine Videokonferenz eine Bestandsaufnahme gemacht und mit dem Ergebnis sind 4 sehr ansprechende Vorschläge für die Sanierung ausgearbeitet worden. Die Vorschläge sind diskutiert worden und wir sind auf einem guten Weg, eine moderne, praktikable und finanzierbare Lösung zu finden, die den Gruppen gerecht wird und auch neue Möglichkeiten eröffnet. Die Finanzierung wird zu einem Teil über Mittel der Gemeinde geregelt, die vom Kirchenvorstand genehmigt worden sind. Der andere Teil muss aber über Spenden und über unseren Förderverein Mariä Himmelfahrt aufgebracht werden. Hier sind Ihre Ideen gefragt. Bringen Sie sich ein. Vielleicht über einen Kochlöffelverkauf oder ein Tassensponsoring?
Wir freuen uns jedenfalls darauf, im Sommer hoffentlich wieder mit Ihnen ein lebhaftes Gemeindeleben mit vielen Aktionen erleben zu dürfen.

Wir wünschen Ihnen ein frohes Osterfest und bleiben Sie gesund,

Reiner Niedenzu
für das TGV Team aus Rodenberg