Kirchort Lauenau

Kirchort St. Markus, Lauenau
Im Scheunenfeld 16, 31867 Lauenau

Markusfest am 10. Juli 2022

60 Jahre St. Markus-Kirche in Lauenau

(BA) Anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Lauenauer St. Markus Kirche am Sonntag, 10. Juli, beginnt die Festmesse um 09:30 Uhr unter Mitwirkung des Gesangvereins „Am Deisterrand“ aus Altenhagen II unter der Leitung von Reinhard Jochim. Der Chor eröffnet anschl. auch das „Markusfest“ mit Sommerliedern im Pfarrgarten.

Gegen 11:30 Uhr begrüßt Vorsitzender Karl-Heinz Strecker die Gäste und stellt die Chronik vor, die das katholische Leben der Region in den vergangenen 125 Jahren seit 1896 und besonders von St. Markus in den letzten 60 Jahren beschreibt.

La: Stolpersteine für Familie Hammerschlag

Aktion gegen das Vergessen

Rückblick: Organisiert von Thomas Berger wurden am Samstag, dem 18.06.2022 auf dem Bürgersteig vor dem Haus des Antik-Ladens Trümper ( Am „Rundteil“ in Lauenau) Stolpersteine für die jüdische Familie Hammerschlag verlegt. Die Verlegung erfolgte durch den ==>Künstler Gunter Demnig.

Im Fleckenmuseum ist dazu eine Ausstellung  geöffnet, in der, organisiert durch den Vorsitzenden des Heimat- und Museumsvereins Jürgen Schröder, wichtige Details zur Geschichte der Familie Hammerschlag zusammen- und ausgestellt sind.

Am Samstagabend gab dann ==>Esther Lorenz in der St. Lukas Kirche ein Konzert mit dem Titel: „Eine musikalische Reise durch das Judentum“.

==>Weitere Informationen zu jüdischen Familien in Lauenau

Schutzkonzept (Lau)

Wichtiger Bestandteil des Schutzkonzeptes ist die Möglichkeit, Hinweise und Anfragen zum Thema in einen Briefkasten zu werfen, der von einem Beauftragten regelmäßig geleert wird. Inhalte werden absolut vertraulich behandelt. Der Standort des Briefkastens ist in Lauenau im Eingang zum Pfarrheim hier zu finden: <klick zum Bild>

(mehr …)

Wort-Gottes-Feiern in St. Markus

An jedem Sonntag ist Gottesdienst in St. Markus

(KA) Jeden Sonntag einen Gottesdienst in St. Markus zu feiern – das war eines der Ziele, die sich das Team gemeinsamer Verantwortung (TGV) am Kirchstandort Lauenau bei seiner Einführung gesetzt hatte. Immer um 11:30 Uhr laden wir nun zum Sonntagsgottesdienst nach St. Markus ein, der im wöchentlichen Wechsel als Heilige Messe oder als Wort-Gottes-Feier gestaltet wird. Somit ist eine verlässliche Gottesdienstzeit am späten Sonntagvormittag für die ganze Pfarrgemeinde etabliert. (mehr …)

Bauplanungsgruppe St. Markus (BPG)

(Mo) Eine Bauplanungsgruppe (BPG) St. Markus hat sich im März 2022 gebildet..

Diese Gruppe möchte Bauprojekte rund um St. Markus zusammen mit Förderverein und TGV vorplanen und besonders auf Transparenz achten, so dass viele Menschen aus dem Kirchort Lauenau ihre Meinung zu den Projekten einbringen können.

Die BPG wird sich regelmäßig treffen und nach folgenden Grundsätzen handeln:

  • Zusammenarbeit mit FöV, TGV, Pfarrgemeindeleitung und KV
  • Ausarbeitung von Vorschlägen für Bau-/Renovierungsvorhaben
  • Beteiligung aller Interessierten an den Planungen

Die ständigen Mitglieder der BPG sind Bernd Zimmermann, Ingeborg Moch, Marlene Lehmann und Hans-Dieter Morys. Die Gruppe ist offen für weitere Interessierte!

Kontakt: bpg(at)kirche-lauenau.de

Wochen(aus-)klang in St. Markus

Jeden Freitag: Wochen(aus-)klang in St. Markus

  • zur Ruhe kommen – den Alltag für eine Weile hinter sich lassen
  • die Woche an Gott zurückgeben
  • Segen erhalten und mitnehmen

Termin:              Freitags ab 18.00 Uhr (Beginn mit dem Glockenläuten) für ca 20-30 Minuten
Veranstalter:     Diakon Fichte / Mitglieder des TGV Lauenau
Zugang:             OHNE Anmeldung (die Kontaktdaten werden vor Ort notiert – Corona-Regeln gelten)

INTERNETKIRCHE „St. Markus“

 Zur Internetkirche: Bild anklicken

(MO) Wir laden alle Interessierten ein, in einer virtuellen Kirche , die der Kirche St Markus nachgebildet ist, zur Ruhe zu kommen, an der Marienstatue eine Kerze anzuzünden, den Kreuzweg zu beten oder sich von Taizé-Musik inspirieren zu lassen.

Die Internetkirche ist ganztägig in Ruhe begehbar! (mehr …)

St. Markus: Die Hauke-Kirche

Öffnungszeit der „Hauke-Kirche“

(KHS) Die St. Markus-Kirche in Lauenau entstand in den Jahren 1961/62, künstlerisch ausgestattet und geprägt durch die Werke von Josef Hauke (2020: Jubiläumsjahr zum 100. Geburtstag des Künstlers!). Die Werke des bekannten Bildhauers laden bis heute zur Betrachtung ein.

Zur Betrachtung der Kunstwerke von Josef Kauke ist die Kirche von März bis Oktober jeden ersten Sonntag im Monat von 14 – 16 Uhr geöffnet.
Unter <Weiterlesen> finden Sie weitere Informationen im Flyer „St. Markus – Hauke-Kirche“, der auch im Kircheneingang zum Mitnehmen ausliegt (nicht in der Pandemie-Zeit!). (mehr …)

Hauke-Kreuzweg in Lauenau

Der Kreuzweg in St Markus, Lauenau: Vorösterliche Besinnung

Die Bilder des Kreuzwegs wurden von dem verstorbenen Bildhauer Josef Hauke gestaltet und sind neben der Altargestaltung sowie der Mooreichen-Madonna ein sakrales und künstlerisches Kleinod, das zur Besinnung und zum Gebet – gerade in Pandemie-Zeiten – einlädt: (mehr …)

Förderverein St. Markus

Ziel des Vereins
Ziel des Fördervereins ist die Erhaltung der St. Markus Kirche in Lauenau als Gotteshaus. Der Verein unterstützt die Kirchengemeinde bei der Erhaltung der St. Markus Kirche in Lauenau. Der Satzungszweck wird insbesondere durch Beschaffung von Mitteln, die Beiträge der Mitglieder, das Sammeln von Spenden sowie durch Veranstaltungen verwirklicht. Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke.

(mehr …)

TGV Lauenau

Rückblick: Dezember 2020 – Zwei Jahre TGV Lauenau

(KA/HA) Am 9. Dezember 2018 wurde das Lauenauer Team gemeinsamer Verantwortung (TGV) in einem Gottesdienst in der Sankt-Markus-Kirche offiziell von Pfarrer Lerche eingeführt. Anderthalb Jahre lang hatten wir uns zuvor auf diesen Tag unter der Führung von Diakon Günter Fichte vorbereitet, ein eigenes Leitbild entwickelt und erste Arbeitsschwerpunkte gesetzt. Und nun sind wir schon zwei Jahre dabei – wie schnell die Zeit vergeht!

(mehr …)

La: Spenden Sie ihr altes Handy

Goldhandy-Aktion

(CG) Auch wenn die Aktionswoche vorbei ist: Wir sammeln weiter!
Mit der Spende Ihres alten Handys leisten Sie wichtigen Umweltschutz und unterstützen gleichzeitig die Projekte der Aktion Schutzengel ». Das Hilfswerk MISSIO mit seinem Partner Mobile-Box recycelt die in den Althandys enthaltenen wertvollen Rohstoffe und bereitet noch nutzbare Geräte zur Wiederverwendung auf. Eventuell vorhandene Restdaten werden dabei mittels herstellereigener Verfahren zuverlässig gelöscht.

In Lauenau befindet sich ab sofort eine Abgabebox im Eingang der Kirche.