Pastoralreferent Lorenz Kutschke stellt sich vor

Liebe Gemeindemitglieder,

ich möchte mich Ihnen gern vorstellen: ich bin der neue Pastoralreferent für das Dekanat Weserbergland und seit dem 01. September 2020 in dieser Aufgabe tätig. Mein Name ist Lorenz Kutschke, ich bin Diplom-Theologe und 53 Jahre alt. Ich wohne in Sarstedt und habe dort zwei Kinder (besser: Jugendliche). Zuletzt war ich 13 Jahre lang für das Regionaldekanat Hannover in gleicher Aufgabe tätig. Mein Dienst sitz ist in Hameln (St. Augustinus), ich bin aber für das ganze Dekanat zuständig und möchte die Pfarreien und die Teams vor Ort in ihrer Arbeit unterstützen.

Konkret gehört zu meinen Aufgaben die Unterstützung des Dechanten in seinen Leitungsaufgaben, die Mitgestaltung des DIES Communis für die Hauptberuflichen im Dekanat, die Beratung und Begleitung des Dekanatspastoralrates und seines Vorstands, die Unterstützung der pastoralen Kräfte und Teams im Dekanat, die Begleitung von Kirchen­entwicklungsprozessen in den Pfarreien, die Konzeption und Begleitung von Klausurtagen, Pfarrversammlungen und ähnlichen Veranstaltungen sowie die Schulung und Begleitung von Ehrenamtlichen in ihren Diensten. Dazu können Kurse für Kommunionhelfer*innen und Lektoren*innen, Wort-Gottes-Feier-Leiter*innen und Beerdigungsleiter*innen gehören, aber auch Kurse für Gremienleitung etc.

Zudem werde ich für die Vernetzung der Ebenen Pfarrei – Dekanat – Bistum sorgen und Bistumsthemen und -belange in die Arbeit vor Ort einbringen. Für das katholische Jugendbüro für das Dekanat Weserbergland bin ich koordinierend tätig und begleite die Schulungsarbeit der Teamer in der Jugendleiterausbildung und für die persönlichkeitsorientierten Kurse.

In diesen Wochen bin ich in den Pfarreien unseres Dekanates unterwegs und komme mit den Pfarrern und pastoralen Teams ins Gespräch. Wenn es wieder möglich ist, möchte ich auch gern die Pfarrgemeinderäte im Dekanat besuchen und die pastoralen Themen vor Ort kennenlernen.

Privat wandere ich gern, lese und spiele Gesellschaftsspiele. Auf meinen Fahrten durch das Weserbergland nutze ich gern die Zeit, um Musik zu hören.

Ich freue mich auf die Begegnung mit Ihnen, z. B. als Teilnehmer*in einer Schulung oder in einem Pfarrgemeinderat, und wünsche Ihnen alles Gute!

Herzliche Grüße

Lorenz Kutschke